CSR Frühstück bei Landal GreenParks

Unternehmer diskutieren über den Führungskräftemangel

BUnternehmen, die Plattform auf der sich Unternehmer und Vertreter von sozial engagierten Organisationen in unserer Region treffen, hat jüngst zu einem Frühstück im Restaurant des Ferienparks Landal GreenParks Warsberg in Saarburg eingeladen. Zwei Stunden diskutierten rund 30 Personen über das Thema Fachkräftemangel in der Region. In zwei Arbeitsgruppen stellten die Teilnehmer vor, wie ihre Unternehmer mit dem Thema umgehen. Das Bild zeigt die Moderatorin Hélène de Wolf (Mitte) in der Diskussion mit Gerd Benzmüller, Geschäftsführer der Elektro Benzmüller GmbH und Co. KG in Saarburg, Christian Weitzmann, Manager des Ferienparks Landal Warsberg, Alexa Faber, Leiterin des Studienkreises Trier, und Albrecht Ehses, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Trier.
Das nächste, von Bunternehmen organisierte CSR-Frühstück ist am 8. Oktober. Dabei wird es um das Thema, wie Fachkräftepotential erkannt und genutzt werden kann. Interessenten können sich unter der E-Mail-Adresse assistenz@bunternehmen.de melden oder auf der Website www.bunternehmen.de informieren.

CSR (corporate social responsibility): wird in Deutschland als „Verantwortliche Unternehmensführung“ oder „Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen“ übersetzt. CSR bezeichnet die soziale, ökologische und ökonomische Verantwortung von Unternehmen in allen Bereichen der Unternehmenstätigkeit: von der eigentlichen Wertschöpfung bis hin zu den Austauschbeziehungen mit Mitarbeitern, Zulieferern, Kunden und dem Gemeinwesen. CSR wird in der Praxis durch die Betrachtung und Gestaltung von vier zentralen Handlungs-feldern konkretisiert und handhabbar gemacht: Markt, Arbeitsplatz, Umwelt, Gemeinwesen. Weitere Informationen unter www.bunternehmen.de/themen/csr/.

BUnternehmer-Frühstück in der KulturGießerei

Am 1. OIMG_20140901_064752ktober 2014 lädt BUnternehmen alle Interessierten zu einem gesunden Frühstück in die KulturGießerei ein.

Haben Sie Freude daran, sich mit anderen Menschen über die unternehmerischen Ziele, Aufgaben und Herausforderungen Ihres Unternehmens oder Ihrer gemeinnützigen Einrichtung auszutauschen? Dann ist das BUnternehmer-Frühstück mit Sicherheit Ihre Zeit wert! In der gemütlichen und offenen Atmosphäre des Café Urban in der KulturGießerei tauschen wir uns bei einem leckeren und gesunden Frühstück aus. Motiviert und gut gestärkt werden Sie anschließend gerne in den Arbeitsalltag zurückkehren.IMG_20140901_064725

Warum ein BUnternehmer-Frühstück?
Wir möchten die Menschen an einen Tisch bringen, denen es neben unternehmerischen Zielen (Leistung) auch ganz zentral um die Menschen in ihrem Betrieb oder in ihrer Einrichtung (Fürsorge) geht. Das soziale Engagement, die Verbundenheit der MitarbeiterInnen zum Betrieb / zur Einrichtung, eine gute Balance zwischen Familie/Privatleben und Beruf gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Das Frühstück bietet einen guten und einfachen Einstieg rund um das Thema „soziale Verantwortung“. Unternehmen / Einrichtungen stellen ihre diesbezüglichen Aktivitäten  vor, erhalten wertvolles Feedback von den Teilnehmenden und gewinnen Öffentlichkeit. Andere Unternehmen / Einrichtungen lernen neue Strategien kennen und natürlich kommt auch der Austausch untereinander nicht zu kurz.

BUnternehmen ist eine Plattform für profit und non-profit Organisationen und bietet Ihnen mit diesem Frühstück eine ganz konkrete und nach Ihren zeitlichen Ressourcen geplante Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen aber auch, um den regionalen Markt zu betrachten.

Durch die Regelmäßigkeit dieser Treffen entsteht ein aktives Netzwerk für soziale Verantwortung in unserer Region, das unsere Anliegen nachhaltig verstetigt und darüber hinaus den Transfer unter den Unternehmer und den gemeinnützigen Organisationen gezielt fördert und innovative Konzepte auf den Weg bringt.

IMG_20140901_064759

Sie sollten also unbedingt dabei sein! Das Frühstück findet von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr in der KulturGießerei Saarburg, Staden 130 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung unter info@bunternehmen.de wird gebeten.

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen

Regionale Netzwerkkonferenz „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“
20. März 2014, 16.00 – 19.00 Uhr, KulturGießerei, Staden 130, 54439 Saarburg

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Zentraler Standortfaktor für Unternehmen, Kommunen und ein Gewinn für Familien

Veranstalter: Lokales Bündnis für Familie in der VG Saarburg e.V. im Auftrag des Ministeriums für Familie, Rheinland-Pfalz

Verantwortlich für Konzeption und Durchführung: Haus der Familie Saarburg, BUnternehmen – Initiative für profit und non-profit

Programm:
15.30 Uhr „Ankommen & Vernetzen“ bei Kaffee und Kuchen
16.00 Uhr Begrüßung: Brigitta Dewald-Koch, Familienministerium Rheinland-Pfalz
161.5 Uhr Einführung in die Thematik, Vorsitzender LBF e.V. | kurze Statements
16.30 Uhr Podium mit Beispielen aus der Praxis

Pause (10 Minuten)

17.30 Uhr world-café (5 Arbeitsgruppen)

Pause (10 Minuten)

18.45 Uhr Präsentation der Ergebnisse

Informationen und Anmeldungen unter 06581/2336

BUnternehmen verbindet

Die Akteure von BUnternehmen, der Plattform für profit und non-profit Organisationen im Raum Trier-Saarburg, luden Interessierte zu einem Kennenlernabend unter dem Motto „Finden & Verbinden“ in die KulturGießerei ein.

Der bunte und interessante Abend mit Podiumsdiskussion, best practise Beispielen und der Aufführung des Theaters „Sternenzauber“ der Lebenshilfe Kreisvereinigung Trier-Saarburg stieß auf reges Interesse bei den Gästen. Interessierte fanden die Gelegenheit mehr über die Plattform zu erfahren und Menschen, die sich BUnternehmer nennen, kennenzulernen.

Sie erlebten einen Abend, der nicht hätte bunter sein können! Mitglieder der Plattform BUnternehmen boten ihren Gästen aus Firmen, Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen die Chance, auf Augenhöhe Kontakte zu knüpfen und sich über die Ziele des Netzwerkes zu informieren. Susanne Rendenbach, freie Journalistin, moderierte die Veranstaltung. Die Initiatoren von BUnternehmen Anette Barth, Norbert und Hélène de Wolf sowie weitere BUnternehmerInnen aus dem Mitgliederkreis präsentierten ihre Ideen, Ziele und Interessen für die gemeinsame Sache.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bei einer Podiumsdiskussion erklärten die Unternehmer Alfons Jochem (Vorstand Volksbank Hochwald-Saarburg eG) und Gina Inman (worldwide languages) sowie die Vertreter gemeinnütziger Organisationen Hans Tilly (Geschäftsführer Sozialpädiatrisches Zentrum Trier) und Hélène de Wolf ( Vorstandsmitglied Lokales Bündnis für Familie e.V. und Unternehmen à la carte) im Gespräch mit Susanne Rendenbach ihre persönliche Sicht und warum sie sich als BUnternehmer verstehen und engagieren.

Als Überraschung führte die Theatergruppe „Sternenzauber“ (Lebenshilfe Konz) das Märchen „Rotkäppchen“ auf, bei dem Menschen mit und ohne Handicap auftraten. Diese Aufführung war ebenso wie der Party-Bus der Suchtberatung „Die Tür“ mit ihren alkoholfreien Cocktails ein gelungenes Beispiel, wie Unternehmen zum Beispiel auf Angebote gemeinnütziger Einrichtungen bei Firmenfesten oder Unternehmenspräsentationen zurückgreifen können. So hatten sich zum Beispiel Unternehmen à la Carte und die Theatergruppe zu einer gemeinsamen Aktion zusammengefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Diese war wie andere best practise Beispiele während des „Gute-Geschäfte-Marktplatzes 2012“ entstanden. So konnten auch Andreas Stamm und Michael Pinnel, Jörg Baumann und Uschi Wihr sowie Anette Barth und Alfons Jochem von ihren gelungenen Vereinbarungen berichten.

Bei der anschließenden Diskussion bot sich den Besuchern die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und einige waren so von der Idee begeistert, dass sie sich zur Mitarbeit bei BUnternehmen bereit erklärten.

Weitere Aktionen der BUnternehmer sind in Planung und können unter http://www.bunternehmen.de abgerufen werden. Sichern sollte man sich schon den „Gute-Geschäfte-Marktplatz 2013“ am 12. September in der KulturGießerei.

Finden & Verbinden
Herzliche Einladung!

27.06.2013, 18.00 Uhr
KulturGießerei, Staden 130, Saarburg

Was macht ein BUnternehmer und was will BUnternehmen?
Diesen Fragen stellen wir uns und gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen bunten und interessanten Abend erleben!

Wir suchen Sie! Werden auch Sie ein BUnternehmer! Neugierig auf unser Programm? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen:

Finden&Verbinden

Weitere Informationen über BUnternehmen finden Sie unter http://www.bunternehmen.de!

Save the date!

Wichtige Aktivitäten von und für BUnternehmerInnen!

Der „Gute-Geschäfte-Marktplatz“ ist unser „Hotspot“ und findet am 12. September 2013 wieder in der KulturGießerei in Saarburg statt. Darüber hinaus planen wir weitere Aktionen, um unseren Ideen eine breitere Basis zu geben. Das sind unsere weiteren Vorhaben, die demnächst umgesetzt werden sollen:

  • Finden & Verbinden
    Wir wollen neue BUnternehmer finden und laden Sie herzlich ein zu einer lockeren Abendveranstaltung am 27. Juni 2013, um 18.00 Uhr in der KulturGießerei.
  • Tag des ehrbaren Kaufmanns
  • Tag des kaufmännischen Ehrenamts
  • Charity-Abend

Abonnieren Sie unseren Blog, so bleiben Sie immer auf dem Laufenden!